Suche

ProCel - Processing Mycel

18.09.2023

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

Für ein mögliches Forschungs- und Entwicklungsprojekt „ProCel“ suchen wir sächsische KMU als Projektpartner, für die die Herstellung geeigneter Zutaten (Pilzmyzel, Holzmehl, zellulosehaltige Agrarnebenprodukte wie Trester), die Entwicklung autoklavierbarer Behälter, die umweltfreundliche Lagerung bei Temperaturen ab 10 - 30 °C und wenig Licht (optional: hohe Luftfeuchtigkeit) oder die Anwendung eines frei formbaren Myzelwerkstoffs interessant ist.

Der vollständig biologisch abbaubare, leichte und ungiftige Pilzmyzelwerkstoff ähnelt in seinen mechanischen Eigenschaften denen von Polystyrol Schaum, er ist aber weitaus vielfältiger, denn seine Oberflächen- und Struktureigenschaften können durch Beeinflussen des Myzelwachstums stark verändert werden. So könnten Verbundwerkstoffe künftig durch Myzelwerkstoff ersetzt werden.
Es handelt sich um eine zellulosebasierte Paste, die nach der Formgebung mit einem darin enthaltenen Pilzmyzel durchwachsen, und anschließend erhitzt wird, um die gewünschten Eigenschaften zu erhalten. Das Material kann z.B. eine weiche-schaumartige oder harte-glänzende Oberfläche mit einer weißlich hellen oder einer braun-dunklen Färbung aufweisen. Die Struktur kann unterschiedlich dicht oder fest wachsen

Wir wollen die Potenziale des nachhaltigen Werkstoffs gemeinsam mit unseren Partnern nutzbar machen.

Kontaktdaten

Frau Dipl. -Ing. B. A. Rebekka Jesch

Biomechatronics

+49 351 4772-2125

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

Nöthnitzer Str. 44
01187 Dresden

www.iwu.fraunhofer.de

Interesse geweckt? Jetzt kontaktieren.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.
zurück

Ihr Marktplatzeintrag

Finden Sie Partner auf innovERZ.hub für Innovationsthemen und Kooperationen!